Shorter Rackets

Bessere technische Entwicklung

Shorter Rackets

Eine wichtige Voraussetzung für die technische Entwicklung und den Spaß am Spielen, stellt eine an die individuelle Körpergröße bestmöglich angepasste Schlägerlänge, in Verbindung mit langsameren Rot-Orange-Grün Bällen und verkleinerten Spielfeldern, dar. Techniken können nicht nur leichter erlernt, sondern vor allem im Spiel mit- und gegeneinander besser umgesetzt werden.

Leider beobachten wir in der Praxis, dass viele Kinder mit einem oft viel zu langen bzw. zu schweren Schläger auf dem Platz stehen. Vor allem, wenn im Training der Kinder auf langsamere Rot-Orange-Grün Bälle verzichtet und vorwiegend bzw. ausschließlich der Normalball zum Einsatz kommt. Bei der Auswahl der richtigen Schlägerlänge spielt neben dem muskulären Zustand und dem technischen Spielniveau vor allem die individuelle Körpergröße die entscheidende Rolle.

Ein zu langer bzw. zu schwerer Schläger beeinflusst vor allem:

> die Kontrolle der Schlagfläche im Treffpunkt
> die Ausholbewegung und den Ausschwung
> die Beschleunigung des Schlägerkopf gegen den Ball

Ball und Schläger sollten immer eine sinnvolle Einheit bilden und der Umstieg auf ein längeres und damit schwereres Racket behutsam erfolgen.
Es gilt: Besser länger ein kürzeres und leichteres Racket spielen, als zu früh ein zu langes und zu schweres Racket.

Die richtige Schlägerlänge

Die Angabe der Schlägerlänge erfolgt üblicherweise in „inch“, wobei 1 inch 2,54 cm entspricht. Kinderrackets werden in der Regel von allen Herstellern in den Größen 19″, 21″, 23″, 25″ und 26″ inch angeboten. Ab einer Schlägerlänge von 27″ inch (68,5 cm) sprechen wir von Erwachsenenrackets.

Die obenstehende Abbildung zeigt die empfohlene Mindest-Körperhöhe für die jeweiligen Schlägerlängen. Ein 1-inch längeres Racket bedeutet also ein Plus von etwa 6 cm Körpergröße. Dies entspricht ungefähr dem durchschnittliche Körperwachstum bei Mädchen und Burschen zwischen 6 und 10 Jahren pro Jahr. Für ein Erwachsenen-Racket (27“ inch) beträgt die empfohlene Mindest-Körperhöhe etwa 152 cm.